Archiv für Juli 2013

Polizei fällt auf: Offenbach

Bekannt ist, dass die Polizei nicht nur in Rüsselsheim sehr oft Jugendliche aus Migratenmilieus kontrolliert.
In Offenbach ist bei dieser Schikane, oder anders ausgedrückt „ polizeilichen Maßnahme“ um den Verfolgungsdruck auf junge Leute auszuüben, ein 20-Jähriger … „unglücklich ausgerutscht“ und gegen eine Wand gefallen.“ So die Polizei. Deshalb gab es eine Demonstration gegen die Methoden der Polizei. Ein Bericht in der FR. Und mal die Offenbach Post.

ver.di-Funktionär gleich Bombenleger?

UPDATE 3.0: der nächste Warnstreik vom 20.07.2013

UPDATE 2:0: Die Main-Spitze meldet den Warnstreik und den Leiharbeitereinsatz.

UPDATE 1.0: Einschüchterung hat aber nichts genutzt. Es gab einen guten Warnstreik bei real Rüsselsheim. Gut so! Der HR. oder hier.

Die auch in Rüsselsheim immer mehr werdenden gewerkschaftsfeindlichen Angriffe (Obi, Hyundai….) von Unternehmensleitungen haben mit einem Hausverbot für einen ver.di-Funktionär von real in Rüsselsheim einen neuen Höhepunkt erreicht.
Als wäre das nicht genug, begründet das auch noch ein Richter beim Arbeitsgericht in Mainz gegen den Gewerkschaftsfunktionär mit der Feststellung, dieser könnte ja eine Bombe legen! Kein Scherz. Dabei arbeitet die Führungsriege von real mit Unterstellungen und Lügen gegen ver.di und die Beschäftigten.
Mehr Informationen zu den Vorgängen bei real in Rüsselsheim hier. Wer auf dem aktuellen Stand bleiben will kann hier vorbei schauen.