Rüsselsheim 25.März 1945: Schluss mit Krieg und Faschismus!

UPDATE 2.0: Auch die Unsere Zeit (UZ) berichtet auf Seite 16 über die Ehrung.
UPDATE 1.0: Nach einer Woche der Bericht in der Main-Spitze.
Am 70. Jahrestag der Befreiung vom Hitler-Faschismus gedachten 15 antifaschistische Rüsselsheimer_innen der mutigen Tat von Emilie und Fritz Zängerle, Rüsselsheim den US-Truppen friedlich übergeben zu haben.
Während das offizielle Rüsselsheim den Jahrestag ohne Ehrung verstreichen ließ, die Lokalpresse den Termin überging, fordert die Antifa
-> die Streichung der „Ehrenbürgerschaft“ von Jakob Sprenger (NSDAP) u.a.
-> zukünftige Ehrungen für das Ehepaar Zängerle,
-> eine Ende mit dem unwürdigen Nebeneinander von Stolpersteinen und z.B. Nazikünstlern wie Emil Hub,
-> die Umbenennung der Walter-Flex-Straße, weil ein faschistoider Kriegstreiber und
-> das die Bundeswehr aus Schulen und Hessentag draußen bleiben soll.
oder hier bei scharf-links.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Google Bookmarks

1 Antwort auf „Rüsselsheim 25.März 1945: Schluss mit Krieg und Faschismus!“


  1. 1 Stadt Rüsselsheim patzt beim Nazi-Ehrenbürger « Linke in Rüsselsheim Pingback am 07. Mai 2015 um 21:59 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.