Ex-Kriegsminister wird Rüstungslobbyist

Franz Josef Jung (CDU) hat keine Lust mehr auf den langweiligen Bundestag. Jung sucht eine interessante Tätigkeit, bei der er seine ganzen Fähigkeiten des Politikgeschäfts einbringen kann. Und er ist fündig geworden. Eine Branche die in kapitalistischen Krisenzeiten immer boomt, ist die Rüstungsindustrie. Das Geschäft von Rheinmetall (die Kriegsproduktion) z.B. ist „noch profitabler“. Und genau da will Jung in den Aufsichtsrat.
Gierig ist der Konzern natürlich auf Hochrüstung, also die 2% der Wirtschaftsleistung, die in den Rüstungshaushalten verbraten werden sollen. Dabei kann Franz Josef Jung nun wirklich helfen. Allerings ist er nur einer von vielen.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Google Bookmarks

0 Antworten auf „Ex-Kriegsminister wird Rüstungslobbyist“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

Du musst dich anmelden, um einen Kommentar zu schreiben.

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


acht × vier =