Urlaub? Türkei-Boykott!

Mit Waffen und Geld aus der BRD wird das AKP/MHP-Regime in Ankara als Regionalmacht im imperialistischen Interesse aufgepäppelt.
Mit über 25 Milliarden Dollar im letzten Jahr hat die Tourismusbranche in der Türkei nicht unerheblich den Krieg und Militarismus in der Türkei mitfinanziert.
Gleichzeitig wurde der Kriegshaushalt 2018 um 41% auf 92,7 Milliarden türkischen Lira erhöht.

Vor kurzem habe kurdische Organisationen zu einem Boykott von Urlaubsreisen in die Türkei aufgerufen. Rechtzeitig vor der Urlaubssaison.

Mit der Feststellung:
„Ihr hart verdientes Geld sollte nicht dazu beitragen, Erdogans Strategie der ethnischen Säuberung gegen Kinder, Frauen und Männer zu unterstützen! Verbringen Sie Ihren Urlaub nicht in der Türkei!“, wünschen die Organisatoren allen Urlaubsreisenden einen traumhaften Urlaub anderswo.

KCK-Aufruf bei kommunisten.de

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Google Bookmarks

0 Antworten auf „Urlaub? Türkei-Boykott!“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

Du musst dich anmelden, um einen Kommentar zu schreiben.

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


neun − sechs =