Linke in Rüsselsheim http://linkedickerbusch.blogsport.de Radikal - ohne falsche Rücksicht Tue, 02 Oct 2018 14:42:44 +0000 http://backend.userland.com/rss092 en Noch immer schweigt Oberbürgermeister Bausch Drei Wochen hat der Rüsselsheimer OB, Udo Bausch, zu seinem Treffen mit den Vereinsvertretern der Rüsselsheimer türkischen Faschisten („Graue Wölfe“) geschwiegen. Nachdem OB Bausch von einem Ex-AfD- Stadtverordneten (!) im Stadtparlament am 6.September eine Frage zu diesem Treffen gestellt bekam, antwortete Bausch sehr knapp vor dem Parlament: „Also drei Bürger und eine ... http://linkedickerbusch.blogsport.de/2018/09/16/noch-immer-schweigt-oberbuergermeister-bausch/ Warten auf Bausch http://linkedickerbusch.blogsport.de/2018/08/26/warten-auf-bausch/ GEWOBAU: Studentisches Wohnen für 10,50 Euro pro m² kalt? GEWOBAU-Chef Regenstein verkündet frohe Kunde für Student_innen und Renter_innen. In der Rüsselsheimer Innenstadt gibt es neuen Wohnraum. In der Frankfurter Straße, der Taunus- und der Waldstraße baut die GEWOBAU, wo „sämtliche Wohnungen frei finanziert, aber keine Sozialwohnungen sind. Einziehen sollen die verschiedensten Altersgruppen: sowohl Pendler ... http://linkedickerbusch.blogsport.de/2018/08/25/gewobau-studentisches-wohnen-fuer-1050-euro-pro-m-kalt/ Rüsselsheimer Oberbürgermeister trifft Graue Wölfe Update Sa. 25.08.2018: OB Bausch taucht ab- keine Reaktion! Update: Bericht im Rüsselsheimer Echo Der parteilose Oberbürgermeister, Udo Bausch, hat sich vor Tagen mit mindestens drei türkischen Faschisten getroffen. Wie heute in der Main-Spitze zu lesen ist , will sich OB Bausch dazu nicht äußern! Der Verein in der Hans-Sachs-Straße 74 hatte ... http://linkedickerbusch.blogsport.de/2018/08/24/ruesselsheimer-oberbuergermeister-trifft-graue-woelfe/ Mit der „Internationalen“ gegen Rhenus-Chefs Mit dem Kampflied der Arbeiterbewegung, „die Internationale“, rückten die Rhenus-Beschäftigten ihren Bossen am Frankfurter Flughafen auf dem Leib. Der Opel-Zulieferer will nach einem Bericht im Echo von 480 Arbeitsplätze die Hälfte der Belegschaft kündigen. Dafür wollen die Rhenus-Bosse einen halben Monatslohn pro Jahr Abfindung zahlen. Das wären nach Angaben der ... http://linkedickerbusch.blogsport.de/2018/08/22/mit-der-internationalen-gegen-rhenus-chefs/ Parkplatz-Abzocke bei der GEWOBAU Wie bei den Wohnungsmieten der Rüsselsheimer GEWOBAU, ist die Gewobau auch bei den Parkplatz-Mieten Preistreiber Nummer eins. Lange Jahre waren in Rüsselsheim Parkplätze für Mieter_innen vor der Haustür kostenlos. Bis der GEWOBAU einfiel, auch damit die Taschen der Mieter_innen zusätzlich zu plündern. Andere Anbieter haben dann nachgezogen. Im Rüsselsheimer Echo ... http://linkedickerbusch.blogsport.de/2018/08/20/parkplatz-abzocke-bei-der-gewobau/ 7. bis 9.September UZ-Pressefest in Dortmund http://linkedickerbusch.blogsport.de/2018/08/19/7-bis-9-september-uz-pressefest-in-dortmund/ SPD für Walter Rietig Die Fraktionsvorsitzende der SPD, Sanaa Boukayeo, spricht sich für eine Namensgebung zugungsten des Opel-Widerstandskämpfers, Walter Rietig, für die Großsporthalle aus. „Walter Rietig hat sich persönlich, sogar mit seinem Leben gegen Nazis und für Zwangsarbeiter eingesetzt. Er hat Menschlichkeit bewiesen, Nächstenliebe gezeigt, dafür Stärke besessen . Ein Charakter, der ... http://linkedickerbusch.blogsport.de/2018/05/18/spd-fuer-walter-rietig/ GEWOBAU macht 4,6 Millionen Gewinn Im Rechnungsjahr 2016 hat die Rüsselsheimer Gewobau einen Überschuss von 4.585.363 Euro eingenommen. In den Vorjahren waren das nur rund 2,4 Millionen Euro. Woher kommt die Erhöhung des Gewinns der Gewobau? Dazu heißt es im Beteiligungsbericht der Stadt Rüsselsheim: „Insbesondere höhere Mieten und Umsatzerlöse aus der Umlagenabrechnung 2015 trugen zu dieser Verbesserung ... http://linkedickerbusch.blogsport.de/2018/05/09/gewobau-macht-46-millionen-gewinn/ ANTIFA und DIE LINKE/Liste Solidarität für Walter-Rietig-Halle Wird die Rüsselsheimer Großsporthalle (vormals „Walter-Köbel-Halle“) doch nach dem Antifaschisten Walter Rietig benannt? Ein kurzer Rückblick: Im Mai 2011 machte die Antifa in Rüsselsheim die Nazi-Vergangenheit des früheren SPD-Bürgermeisters, Walter Köbel, publik. Im März 2013 (!) wurde dann endlich der Namenszug des NSDAP Mitglieds Köbel an der Sportstätte entfernt. Fünf Jahre ... http://linkedickerbusch.blogsport.de/2018/05/06/antifa-und-die-linkeliste-solidaritaet-fuer-walter-rietig-halle/